Gottesdienste in unseren Gemeinden

Öffentliche Gottesdienste ab dem 1. Mai

Ab dem 1. Mai sind öffentliche Gottesdienste in NRW wieder erlaubt. Auch wenn diese nicht so gefeiert werden wie vor der Coronakrise, freuen wir uns sehr darüber. Gerade jetzt wird die wichtigste Feier unseres Glaubens, die hl. Messe, vielen Menschen Stärke und Halt geben.

Durch die Mindestabstandsregel von zwei Metern ist die die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze begrenzt:

  • St. Suitbertus: 85 Plätze
  • St. Remigius: 20 Plätze
  • St. Lambertus: 24 Plätze
  • St. Agnes: 30 Plätze

Wir haben aus diesem Grund die Anzahl der sonntäglichen Gottesdienste erhöht. Bis auf Weiteres gelten folgende Gottesdienstzeiten:

  •   St. Suitbertus: Sonntag, 8.30, 11 und 18 Uhr
  •   St. Remigius: Samstag, 17 Uhr, Sonntag, 9.30 und 11 Uhr
  •   St. Lambertus: Samstag, 17 Uhr, Sonntag, 9.30 Uhr
  •   St. Agnes: Samstag, 18.30 Uhr, Sonntag, 11 und 18.30 Uhr