Flüchtlingshilfe Angermund erhält den Kettelerpreis 2017

Der mit 5.000 € dotierte Preis der Stiftung „Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung“ (ZASS) der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung hatte in diesem Jahr das Thema „Wir machen das, wir schaffen das! Engagement für eine integrationsoffene Gesellschaft“. Bundesweit waren vier Projekte nominiert. Bei der Preisverleihung am 2. Dezember 2017  im Forum des Kölner Rautenstrauch-Joest-Museums sprachen auch Bürgermeister Hans-Werner Bartsch und Kardinal Rainer Maria Woelki den nominierten Projekten ihren Dank für die integrative Arbeit aus.

Die Entscheidung, welche der vier Gruppierungen, den Preis erhält, wurde per Voting getroffen. Die Wahl fiel auf die Flüchtlingshilfe Angermund.

Allen, die die Flüchtlingshilfe Angermund bei der Bewerbung für diesen bundesweiten Preis unterstützt und mitgevotet haben, sagen wir ganz herzlichen Dank!

Processed with MOLDIV

Pfarrer W. Diesterheft-Brehme, Annette von Ambüren, Georg Grzonka (Moderatorenteam, Flüchtlingshilfe Angermund)