Flüchtlingshilfe

„Ich war fremd und obdachlos – und ihr habt mich aufgenommen!“ (Mt 25, 35)

Flüchtlingshilfe der katholischen und evangelischen Gemeinden rund um Kaiserswerth.

Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge

Viele unserer syrischen Mitbewohner sind bereits anerkannt und dürfen nun aus dem Heim ausziehen in eine private Unterkunft. Daher sucht die ökumenische Flüchtlingshilfe Kaiserswerth dringend für anerkannte syrische Flüchtlinge:

  • Wohnmöglichkeiten in einer Familie/Wohngemeinschaft (max. 250 € warm)
  • 1-Zimmer Wohnungen(max.407 € alles inkl. ohne Heizung)
  • 2-Zimmer Wohnungen(max.504 € alles inkl. ohne Heizung)
  • größere Wohnungen für Familien.

Diese Mietpreise gelten nur für Düsseldorf.

 

 

Viele Syrer freuen sich auch über Familienanschluss….!

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an die ökumenische Flüchtlingshilfe Kaiserswerth per Mail: Fluechtlingshilfe-K@iserswerth.de  oder Sie rufen einfach unter 0159 03859189 (AB) an.

Herzlichen Dank!

Flüchtlingshilfe der katholischen und evangelischen Gemeinden in Angermund

Seit Dezember 2015 leben in dem Wohndorf zur Lindung 31 in Düsseldorf Angermund ca. 200 Flüchtlinge.

Die „Flüchtlingshilfe Angermund“ wird koordiniert und geleitet von der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde vor Ort, vertreten durch Pastor W. Diesterheft-Brehme (leitender Pfarrer der evangelische Kirchengemeinde Lintorf-Angermund) und Frau von Ambüren (Mitglied im Vorstand des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft Angerland/Kaiserswerth und Ortsausschussvorsitzende St. Agnes).

Träger der ehrenamtlichen Arbeit ist der Caritasverband der Stadt Düsseldorf.

Seit dem Einzug der Flüchtlinge haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Flüchtlingshilfe Angermund mit großem persönlichen Einsatz und viel Freude eine Vielzahl von Aktionen durchgeführt. Es gibt 7 Teams mit speziellen Aufgabenbereichen:

  • Team Soziales,
  • Team Logistik,
  • Team Sport,
  • Team Kinderbetreuung,
  • Team Medizin,
  • Team Sprache,
  • Team Kultur.

Weiterhin ist Hilfe willkommen. Kontaktieren Sie die Flüchtlingshilfe Angermund über die Homepage. Dort können Sie sich informieren und erfahren, welche Voraussetzungen an die ehrenamtlichen Helfer gestellt werden.

Geldspenden für die vielfältigen Projekte sind ebenfalls erwünscht:

Kath. Kirchengemeindeverband Angerland/Kaiserswerth
IBAN: DE79 3005 0110 0024 0327 73
BIC: DUSSDEDDXXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Angermund

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Flüchtlingshilfe Angermund.

 

Gerne können Sie Ihre Fragen und Anliegen zum Thema Flüchtlingshilfe Angermund  auch an Frau von Ambüren richten (E-Mail).

 


Sie wollen helfen? Weitere Informationen

in Ihrem Pfarrbüro
Logo Aktion Neue Nachbarn

Es ist wieder Zeit die Herzen zu öffnen – Aktion Neue Nachbarn

Unser Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat im November die Aktion Neue Nachbarn ins Leben gerufen. Mit der Aktion wollen wir seitens des Erzbistums gemeinsam mit Ihnen die Flüchtlingsarbeit unterstützen, vernetzen und intensivieren. In seinem Weihnachtsgruß bittet Kardinal Woelki Sie noch einmal persönlich um Ihr Engagement.

 

Das neue Magazin des Erzbistums Köln „Mensch“ beschäftigt sich in der 1. Ausgabe mit dem Thema Flüchtlinge – sowohl aus der Perspektive von Flüchtlingen, wie auch der Helfer.

Magazin „Mensch“ hier ansehen.