Sterben und Trauer

Kontakt

Wenden Sie sich bitte an den für Ihre Gemeinde zuständigen Pfarrer.

Wenn der im Pfarrverband für Ihre Gemeinde zuständige Pfarrer nicht  zu erreichen ist,  finden Sie einen anderen Geistlichen des Dekanates unter Fon
0172 – 2 93 01 35.

Unsere drei ältesten Gemeinden verfügen über einen eigenen kath. Friedhof, während die meisten Begräbnisse in Angermund auf dem dortigen kommunalen Friedhof stattfinden. Insgesamt zählten wir in den letzten Jahren jeweils ca. 20-25 Begräbnisse pro Gemeinde, also 80-100 insgesamt.

Nach Möglichkeit verbinden wir die Begräbnis-Gottesdienste mit den regulären Werktags-Messen. Vor jedem Begräbnis sucht der zuständige Seelsorger den persönlichen Kontakt mit den Angehörigen – sei es im Hausbesuch, sei es in der Sprechstunde. Begräbnisse sind eine besondere pastorale Möglichkeit und Chance, auch kirchlich Fernstehenden zu begegnen und ihnen die Frohe Botschaft persönlich nahe zu bringen.