Vorsorgeordner „Alles geregelt?!“ wird vorgestellt

Es ist etwas Neues für Kaiserswerth. Die ökumenische Hospizinitiative Kaiserswerth, die katholischen Pfarrgemeinden Angerland-Kaiserswerth, die evangelische Kirchengemeinde und die Kaiserswerther Diakonie stellen  gemeinsam am Mittwoch, den 3.4. um 18 .00 Uhr in der Eingangshalle des Florence-Nightingale-Krankenhauses einen neuen Vorsorgeordner mit dem Titel „Alles geregelt?!“ vor.

In diesem Vorsorgeordner können wichtige Dokumente für den Krankheits-und Todesfall übersichtlich abgelegt werden. Die praktische Mappe enthält neben Vorschlägen für die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht unter anderem auch Hinweise zum Thema Bestattung, Abschied und Seelsorge. Der leuchtend orange Ordner kann gegen eine Spende von 10 Euro in allen unseren Pfarrbüros erworben werden.

Herzliche Einladung: Mittwoch, 3.4., 18 Uhr Eingangshalle Florence-Nightingale-Krankenhaus