Wir setzen ein neues Zeichen
für unsere Gemeinden.


Das Leben in unseren Pfarreien ist aktiv, bunt, lebendig und im Laufe der letzten Jahre immer weiter zusammengewachsen. Aus der ursprünglichen Pfarreiengemeinschaft ist eine vitale Einheit der katholischen Kirche im Düsseldorfer Norden geworden. Wir sind zusammengewachsen. Das wird nun auch verstärkt sichtbar gemacht. Mit einem neuen Kommunikationsauftritt setzen wir im wahrsten Sinne des Wortes ein Zeichen für das Leben in unseren Gemeinden:

Wir verwenden künftig den Namen „Katholische Kirche Angerland Kaiserswerth“. Mit diesem Namen drücken wir die Verbundenheit der Gemeinden aus. Ganz eindeutig, einfach und verständlich. Wir sprechen aus, wer wir sind und wo wir wirken.

Sichtbar wird dieses auch in einem neuen, zeitgemäßen Logo. Es ist das Symbol der neuen Kommunikation in unseren Gemeinden und trägt eine Botschaft. Denn wo bisher die vier Gemeinden separat nebeneinander standen, setzen wir künftig auf ein verbindendes und einheitliches Markenzeichen.

Das Kreuz symbolisiert das klare Bekenntnis zu Jesus und steht für unseren gemeinsamen Auftrag, ihm nachzufolgen. Der vierfarbige geöffnete Kreis steht für die Gemeinschaft der Christen in unseren vier Gemeinden, die offen und herzlich einladend für alle ist.

Zusätzlich besitzt jede Gemeinde ein besonderes Logo mit einem Symbol des jeweiligen Schutzheiligen.

St. Agnes
mit dem Lamm

 

St. Lambertus
mit dem Bischofsstab

 

Beginnend mit dem neuen Kirchenjahr werden wir den Auftritt unserer Gemeinden nun Schritt für Schritt modernisieren und laden Sie herzlich ein, die verschiedenen Elemente zu entdecken.

Oliver Dregger
Pfarrer

Markus Kryschak-Beckmann
für den Öffentlichkeitsausschuss des Pfarrgemeinderats

St. Remigius
mit der Taube, die Öl zur Salbung bringt

 

St. Suitbertus
mit dem Suitbertus-Stern